Pommes Frites Anlage, gebraucht

Obst- & Gemüseverarbeitung
40549 Düsseldorf

Allgemeine Informationen

40549 Düsseldorf
401854

Baujahr

2002

Weitere Angaben zur Maschine

2,500 Std.
DORNOW FOOD TECHNOLOGY
generalüberholt
werkstattüberholt (gebraucht)

Beschreibung

Diese DORNOW Pommes Frites Anlage zum Herstellen von vorfrittierten Pommes Frites (engl. pre-fried French Fries line) steht aktuell bei Dornow in Düsseldorf / Deutschland auf Lager. 

Sie wurde von Dornow überholt und ist insgesamt in einem sehr guten Zustand. Sie kaufen somit direkt vom Hersteller der Anlage.

Die Anlage hat eine Stundenleistung von 

bis ca. 250kg/ h bei einer verbleibenden Feuchtigkeit von ca. 65% oder 

bis ca. 350kg/ h bei einer verbleibenden Feuchtigkeit von ca. 70%.

Die Anlage besteht aus folgenden Komponenten:

- Kleiner Bunker mit Förderband für die Rohwarenannahme

- Dornow Karborund- Topfschäler Kartoffel- Schälmaschine 20K-AT-MS

- Plattform unter der Kartoffelschälmaschine

- Statischer Inspektionstisch für die geschälten Kartoffeln

- Super XA Pommes Frites Schneidemaschine (schneidet Kartoffeln längst!) 

- Schneideblöcke für 9x9 cm und 11x11 cm Pommes Frites

- Kleinteilsortierer zum Aussortieren von Kleinteilen der Kartoffeln

- Unterwasser- Bunker mit Stärke- Ablagerungsbereich (manuell bedient)

- Zwei Stück industrielle Friteusen "Industry 300" (manuell bedient)

- Gasbrenner in den Friteusen für Propangas. Können umgerüstet werden.

- Edelstahl- Transportband über den Friteusen

- Kühlband für Abkühlen der Pommes Frites aus ca. Raumtemperatur

- Tisch aus Edelstahl in ca. 250cm Länge

- Messgeräte für Stärkegehalt und verbleibende Feuchtigkeit

- Nützliche Werkzeuge für die Herstellung von vorfrittierten Pommes Frites 

Wir können nicht 100% sagen, wie viele Stunden die Anlage gelaufen ist. Wir wissen aber relativ sicher, dass sie nur einige Monate gelaufen ist. Wir wissen genau, wo die Anlage stand. Sie ist in einem sehr guten Zustand und wird aktuell von DORNOW überholt. 

Die DORNOW Pommes Frites Anlage wurde 2002 in Deutschland und Holland gebaut und ist sehr robust und hochwertig gebaut. Sie wurde von Dornow ausgeliefert und montiert und stand dann kurz in einer Produktionshalle, wo der Betrieb aus internen Gründen nach kurzer Zeit eingestellt wurde. Dornow hat die Anlage eingelagert und bietet sie nun gebraucht und überholt an.

Preis netto, in Deutschland zzgl. MwSt., ab Werk, unverpackt. Verfügbarkeit freibleibend.

Wir senden Ihnen per Email gerne ein detailliertes Video der Anlage.

Wir lassen Ihnen per Email gerne ein ausführliches Angebot der Anlage als .pdf zukommen.

Ihr Projekt im Bereich der Obst- und Gemüseverarbeitung:

Fragen Sie auch für Ihre Projekte im Bereich Schälung und Verarbeitung von Knollen, Wurzeln und Früchten bei Dornow an. Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die richtige Lösung für Ihr Projekt. Wir liefern sowohl einzelne Komponenten, wie Schälmaschinen, Förderbänder und Inspektionstische, als auch ganze Anlagen und Linien.

Über Dornow:

Die Dornow food technology GmbH aus Düsseldorf hat sich seit 1955 darauf spezialisiert, Maschinen und Anlagen für die mechanische Schälung und Verarbeitung von Gemüse, Knollen und Früchten herzustellen. Dornow entwickelte und baute die ersten Rollenschäler und führte weitere Innovationen ein, die heute weltweite Standards sind. Bei Dornow werden Sie direkt von der Eigentümerfamilie freundlich und professionell beraten und begleitet. Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung und höchsten Qualitätsansprüchen Made in Germany und Europa. Dornow liefert und installiert Maschinen und Anlagen weltweit!

Sonstiges:

Alle Angaben unverbindlich, es gelten die Angaben in offiziellen Auftragsbestätigungen von Dornow, Verfügbarkeit freibleibend. Die angegebenen Betriebsstunden bei gebrauchten Maschinen sind immer Schätzwerte und daher nicht verbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle anzeigen

Newsletter abonnieren

Jetzt zum gebrauchtmaschinen.de Newsletter anmelden und kein Maschineninserat und keinen Auktionstermin mehr verpassen!

Der Newsletter erscheint zweimal wöchentlich und kann jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellt werden.