DMG MORI - DMC 850 V Siemens

Allgemeine Informationen

359540

Baujahr

2018

Weitere Angaben zur Maschine

10 Std.
DMG

Beschreibung

Allgemein Vertikal-Bearbeitungszentrum Neues DMG MORI Design Direkte Wegmesssysteme X,Y,Z; Steuerung: CELOS mit Siemens 840D sl Operate Arbeitsbereich 1 längs 850 mm quer 520 mm senkrecht 475 mm Werkzeugwechsler Magazinart Kette Greiferart Doppelgreifer Anzahl der Werkzeuge 60 Technische Daten Vorschub längs/quer/senkrecht 1-42000/1-42000/1-42000 mm/min Eilgang längs/quer/senkrecht 42/42/42 m/min Integrierte Motorspindel speedMASTER® Antriebsleistung (100% ED) 25 kW Antriebsleistung (40% ED) 35 kW Drehmoment (100% ED) 86 Nm Drehmoment (40% ED) 130 Nm Drehzahlbereich von - bis - 20000 U/min Werkzeugaufnahme SK40 Spannsystem DIN 69872 Tisch Tischfläche 1160 x 570 mm Zulässige Belastung (tischmittig) 1000 Kg Nutenbreite 14 mm Anzahl der Nuten 5 Abstand der T-Nuten 100 mm Werkzeugmagazin 60 Plätze SK40 Werkzeugmagazin 60 Plätze SK40 Kettenmagazin mit Köchern und Doppelgreifereinrichtung, inkl. direkte manuelle Werkzeugbestückung in das Werkzeugmagazin Messtaster Infrarot PP60 optical Messtaster Infrarot Fabr. Renishaw PP 60 optical (OMP 60) Laserwerkzeugvermessung autom. Einfahrbar Laserwerkzeugvermessung, automatisch einfahrbare Messeinheit Werkzeuglänge- und Durchmesservermessung automatische Reinigung über externe Blasluft Kalibrierdorn mit Werkzeugaufnahme (Option direkte Wegmesssysteme empfohlen) Vorbereitung Handlingsystem PH150-8 Vorbereitung Handlingsystem PH 150-8 der DMG MORI Systems GmbH MPC Machine Protection Control MPC Machine Protection Control Maschinenschutz durch Schnellabschaltung Blasluft durch Spindelmitte Blasluft durch die Spindelmitte anwählbar über M-Funktion, gewartete Luft mit geringen Ölanteil Innere Kühlschmierstoffzufuhr Basispaket 4 Innere Kühlschmierstoffzufuhr Basis-Paket 4 bestehend aus: Drehdurchführung Spindel, Innere Kühlschmierstoffzuführung Papierbandfilter 40 / 80 Bar / 980 l Späneförderer, Bettspülung, Kabinendach Erweiterte Bettspülung Erweiterte Bettspülung zusätzliche Spülleiste an rechter Seitenwand, Spülvolumen der gesamten Bettspülung manuell einstellbar (nur in Verbindung mit Jobpaket oder IKZ-Basispaket 1,2,3,4 möglich) Rotierende Sichtscheibe Rotierende Sichtscheibe (nur verfügbar mit Option Kabinendach) Öl- und Emulsionsnebelabscheider mechanisch Öl- und Emulsionsnebelabscheider mechanisch (nur mit Option Kabinendach verfügbar) Kühlmittel-Blasluft-Umschaltung Kühlmittel-Blasluft-Umschaltungextern über M-Funktion Betriebsart 4 Betriebsart 4 Prozessbeobachtung in der Fertigung Manueller Eingriff bei geöffneten Arbeitsraumtüren Freigabe nach ausgefüllter Checkliste NETSERVICE (CELOS) NETSERVICE Qualifizierter Support durch Internet-gestützte Ferndiagnose SERVICE AGENT (CELOS) SERVICE AGENT (CELOS) Kontrollierte Wartung und Instandhaltung der Maschine MESSENGER (CELOS) MESSENGER (CELOS) Übersichtlicher Maschinen Live-Status der vernetzten Maschinen Palettenhandling System PH 150 Palettenbe- und entladesystem PH 150 mit Handlingsystem und Palettenmagazin - Rundspeicher mit Palettenaufnahmen 10-fach - Handlinggewicht 150 kg (Palette mit Beladung) - Anlagedesign passend zur Maschine - 2 Servo-Achsen (X-Achse, Magazintisch) - Z-Ac UPC P Spannfutter UPC P Spannfutter, Erowa 5 x UPC Paletten 320x320 Alu, Bohrbild 5 x UPC Paletten 320mm x 320mm inkl. Spann- zapfen und Palettenkupplung, Erowa, Alu, Raster 50 mm, Z-Auflage Stahl DMG Jobmanager - Steuerung Komfort Plus Jobmanager - Steuerung Komfort Plus beinhaltet zusätzlich zur Standard- steuerung verschiedene Optionen mehr um eine bessere Auslastung und Flexibilität der Anlage zu gewährleisten. - Aufruf von mehreren NC-Programmen für eine Palette (Folgebearbeit

Das könnte Sie auch interessieren

Alle anzeigen

Newsletter abonnieren

Jetzt zum gebrauchtmaschinen.de Newsletter anmelden und kein Maschineninserat und keinen Auktionstermin mehr verpassen!

Der Newsletter erscheint zweimal wöchentlich und kann jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellt werden.