Powermat 500 Fenster

Metallbearbeitung

Allgemeine Informationen

441275

Weitere Angaben zur Maschine

WEINIG

Beschreibung

Weinig Powermat 500 für die Fensterfertigung

Maschine wird derzeit überprüft

Kurzzusammenfassung:

6 Spindeln mit 8.000 U/min und 7,5 KW 1 x HSK/Powerlock Fensterpaket mit Glasleistenaustrennung Spindeln axial und radial CNC-gesteuert Große Steuerung Powercom mit Touchscreen Luftkissensystem im Maschinentisch Andrucklineal pneumatisch auf Holzbreite gesteuert

Ausführliche Beschreibung:

Technische Daten:

Arbeitsbreite 20 - 230 mm (bei Werkzeugflugkreis 93 - 125 mm) Arbeitshöhe 8 - 120 mm (bei Werkzeugflugkreis 93 - 125 mm)

  1. Werkzeugaufnahme

    Erste untere Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Durchmesser 40 mm Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungskugellager Werkzeugflugkreis 125 - 180 mm Verstellweg axial 17 mm Falzeinrichtung Tischeinlage gehärtet vor 1. unterer Werkzeugaufnahme

  2. Werkzeugaufnahme POWERLOCK/HSK

    Erste rechte Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungskugellager Werkzeugflugkreis 93 - 200 mm Maximale Kehltiefe 35 mm Verstellweg axial für Spindel 80 mm Verstellweg axial für PowerLock 55 mm Verstellweg radial Min. Werkzeugdurchmesser auf Anschlagebene 93 mm Max. Werkzeugdurchmesser hinter Anschlagebene 200 mm Axial und radial CNC-gesteuert

  3. Werkzeugaufnahme

    Erste linke Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Durchmesser 40 mm Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungskugellager Werkzeugflugkreis 93 - 200 mm Werkzeugflugkreis für Geradmesserköpfe max. 163 mm Maximale Kehltiefe 35 mm Verstellweg axial für Spindel 80 mm Verstellweg axial für PowerLock 55 mm Druckschuh vor linker Werkzeugaufnahme, inklusive 2 seitlichen Druckrollen, gefedert Axial und radial CNC-gesteuert

  4. Werkzeugaufnahme

    Erste obere Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Durchmesser 40 mm Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungs-Kugellager Werkzeugflugkreis 93 - 200 mm Werkzeugflugkreis für Geradmesserköpfe max. 163 mm Maximale Kehltiefe 35 mm Verstellweg axial 40 mm Axial und radial CNC-gesteuert

  5. Werkzeugaufnahme

    Zweite obere Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Durchmesser 40 mm Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungskugellager Werkzeugflugkreis 93 - 200 mm Werkzeugflugkreis für Geradmesserköpfe max. 163 mm Maximale Kehltiefe 35 mm Verstellweg axial 40 mm Axial und radial CNC-gesteuert

  6. Werkzeugaufnahme

    Zweite untere Werkzeugaufnahme Motor mit Bremse 7,5 KW Durchmesser 40 mm Drehzahl 8.000 Upm inklusive Hochleistungskugellager Werkzeugflugkreis 93 - 225 mm Maximale Kehltiefe 15 mm Verstellweg axial 40 mm Verstellweg radial Min. Werkzeugdurchmesser zur Tischebene 93 mm Max. Werkzeugdurchmesser 6 mm unter Tischebene 225 mm Axial und radial CNC-gesteuert

Alle Werkzeugaufnahmen mit hoher Rundlaufgenauigkeit. Schmierstellen für die axiale Werkzeugaufnahmebewegung.

Vorschubsystem

Frequenzgeregelter Vorschub, 5 - 30 m/min. stufenlos regelbar mit Bremse 4 KW Einzugswalze vor 1. unterem Werkzeug pneumatisch hoch-tief gesteuert Durofer Spitzzahnwalzen (Weinig Patent) mit Tiefenbegrenzer und selbstreinigend Verstellweg der Vorschubwalzen gegenüber linker Werkzeugaufnahme, axial 35 mm Verkürzter Walzenabstand gegenüber den rechten Werkzeugen.

Reduzierung der Achsabstände zwischen den Vorschubpendeln auf 400 mm inkl. zusätzliche Vorschubwalzen (Durchmesser 95 mm und 140 mm) und verkürztem Walzenabstand. Walzenbreite der Walzen mit 95 mm Durchmesser vor und nach den oberen Werkzeugaufnahme 22 mm, max. Werkzeugdurchmesser an den oberen Werkzeugaufnahmen 155 mm. Druckelemente vor und nach den oberen Werkzeugaufnahmen modifiziert und um die Walzenbreite ausgenommen. Eingeschränkte Profiliermöglichkeit an den oberen und unteren Werkzeugaufnahmen (obere und linke Hauben mit Zentralverstellung -1 -Achse nicht möglich).

Maschinenelektrik

Betriebspannung 400 Volt (Spannungsbereich 380 x 420 Volt), 50 Hz Elektrische Ausführung nach DIN VDE 0113, elektrische Ausrüstung von Industriemaschinen EN60204, IEC-204-1. Weitere Elektrovorschriften sind nicht berücksichtigt.

Maschinenständer, Tisch und Anschläge

Abrichttisch 2,5 m lang (inkl. Fügelineal) Manuelle Waxilitpumpe zur Tischentharzung. Eine angetriebene Gummi-Rolle im Auslauftisch, 50 mm breit. Luftkissensystem im Maschinentisch, 2 separate Luftkreise über Pendelwellen angesteuert

Druckelemente und Führungen

Andruckrollen von oben, gefedert Seitliche Andruckrolle am Einlauftisch, gefedert Führungslineal nach linker Spindel 8 mm dick, pneumatisch auf Holzbreite gesteuert (anstelle des Standardlineals). Maximale Arbeitsbreite eingeschränkt auf 200 mm.

Maschinenbedienung Fensterpaket Powermat 500/018

  1. rechte Spindel pneumatisch axial getaktet (55 mm)
  2. und 2. obere Spindel pneumatisch axial getaktet (40 mm), Sägeblatt max. 180 mm. Gemeinsame Steuerung der rechten und oberen Spindel (Axialtakt) und der Glasleisten-Abführung über manuellen Wahlschalter in Bedientafel Glasleistenabführung nach (letzter) oberer Spindel pneumatisch axial (vor/zurück) gesteuert. Zusätzliches nicht angetriebenes Vorschubpendel nach der letzten oberer Spindel zum Niederhalten der Vierkantleiste Anschläge nach rechter Spindel auf 35 mm ausgespart für Vierkantleistenaustrennung Maschine vorbereitet zur elektrischen Verkettung für Teile - Rückführsystem inkl. Not-Aus-Verkettung Teileüberwachung

Memory - Funktion

Zum Speichern der Einstellwerte von Profilen. Werkzeugaufnahmeachsen und Druckelemente vor und nach der oberen Werkzeugaufnahme mit elektronischen Doppel - Anzeigen. Funktion: Speichern der Einstellwerte des gefertigten Profils per Knopfdruck unter einer Profilnummer Bei erneuter Wahl der Profilnummer zeigen die elektronischen Doppel - Anzeigen die Einstellwerte an Durch manuelles Verstellen der Werkzeugaufnahmen und der Druckelemente werden die Anzeigen in Übereinstimmung gebracht 99 Speicherplätze

PowerCom Steuerung:

Touchscreen - Funktion zur grafisch unterstützten Bedienung Je 10.000 Profil -und Werkzeugspeicherplätze

5 axiale motorische Verstellung und Positionierung der Werkzeugaufnahmen in Verbindung mit PowerCom, Spindel Nr. 2,3,4,5,6

5 radiale motorische Verstellung und Positionierung der Werkzeugaufnahmen in Verbindung mit PowerCom, Spindel Nr. 2,3,4,5,6

Motorische Achsverstellung und Positionierung des Vorschubs hoch/tief in Verbindung mit der Memory-Funktion.

Zentrale Position von Schmierstellen an der Maschinenvorderseite

Sicherheit und Schallschutz

Sicherheits - Vollverkleidung Leicht hochklappbare Sicherheitshaube mit Fenster deckt den gesamten Arbeitsbereich ab und schütz vor mechanischen Gefahren. Bei Anheben der Sicherheitshaube werden Werkzeugaufnahmen und Vorschub automatisch ausgeschaltet. Bei CE-Ausführung ist das Öffnen der Sicherheitshaube während des Automatikbetriebes nicht möglich. Elektromagnetische Verriegelung der Sicherheitshaube (erst nach Stillstand der Werkzeuge, ca. 15 Sekunden, kann die Haube geöffnet werden) Die Maschine wird mit CE-Zeichen und der dazugehörigen EG-Konformitätserklärung geliefert. Zwei Innenleuchten in der Sicherheitshaube Für Auftrennarbeiten z.B. Sägen und Mehrfachprofilieren, benötigen Sie geeignete Schutzvorrichtungen.

Maschine ohne Bearbeitungswerkzeuge

(technische Daten laut Hersteller - ohne Gewähr !)

  • Anzahl der Spindeln: 6 St.
  • Arbeitsbreite: 230 mm
  • Hobelhöhe: 120 mm
  • Abrichttischlänge: 2500 mm
  • Vorschubmotor: 4 kW
  • Vorschubgeschwindigkeit: 5-30 m/min.

Die Daten für dieses Inserat wurden erstellt mit ModulMWS - die Maschinenverwaltung von LogoTech oHG.

Gebr. Engelfried oHG

73432 Aalen
Telefonnummer anzeigen
Inserat melden
Inserat melden

Das könnte Sie auch interessieren

Alle anzeigen

Newsletter abonnieren

Jetzt zum gebrauchtmaschinen.de Newsletter anmelden und kein Maschineninserat und keinen Auktionstermin mehr verpassen!

Der Newsletter erscheint zweimal wöchentlich und kann jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter abbestellt werden.